April - Trio Mano a Mano live

Freitag, 05.04.2019; 19:00 Uhr

19:00 h - Practica mit Amira Campora

Um 19 h gibt es eine Drop-In-Class für alle, die neugierig sind, Amira sowieso schon lieben oder einfach mal kennen lernen wollen – niveauübergreifend.


20:30 h - Milonga - Live-Musik mit "Mano a Mano"

Carlos Roulet (Gesang)
Marcos Gonçalves da Rocha (Gitarre)
Edgardo Otero Salvador (Bandoneon)

Das Tango-Trio "Mano a Mano" wird uns mit ihrer Musik in die magischen Nächte von Buenos Aires führen.

Die drei "Porteños" lassen bekannte und beliebte Tangos erklingen. Die ergreifenden Melodien des Bandoneons und der Gitarre verbinden sich mit der markigen Stimme von Carlos Roulet in ausdrucksstarken Interpretationen, deren Intensität und Wärme sich unmittelbar mitteilen.

In dem Programm sind traditionelle Tangos, Tangovals und Milongas, sowie Lieder von Astor Piazzolla zu hören.


Tango-DJane Amira Campora

Zwischen den Live-Tandas von Mana a Mano wird Amira für uns am DJ-Pult der TangoBrücke Platz nehmen. Wir freuen uns darauf, wieder einmal zu ihren Tandas und Cortinas in der TangoBrücke tanzen zu können. 

...

Amira in der Region

Amira startet ihre Tour 2019 am 5. April 2019 erneut mit einem Besuch im Tango-5Eck – wir freuen uns sehr darauf!

Am Freitag, dem 5. April 2019, bringt die Maestra des 'Tango fundamental' den Charme von Buenos Aires mitten ins Herz des Fachwerkfünfecks. Für den Start Ihrer diesjährigen Europatouree hätte Amira Cámpora keine schönere Location auswählen können. Die TangoBrücke darf sich auf eine beherzte Lehrerin, eine humorvolle Sängerin und exzellente DJane freuen.

Um 19 h gibt es eine Drop-In-Class für alle, die neugierig sind, Amira sowieso schon lieben oder einfach mal kennen lernen wollen – niveauübergreifend.

Zur Milonga um 20 h wird uns Amira nicht nur mit handverlesener traditioneller Tangomusik erfreuen, sie hat auch ein Chanson für uns im Gepäck.

Blick nach Göttingen: Amira Cámporas Tangoseminare am Samstag, 6.4.2019 und Sonntag, 7.4.2019 in Göttingen versprechen intensives Arbeiten an den Essentials des Tango: Struktur, Improvisation, Dialog und Zusammenklang. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen über Susanne Schlink, 0160 627 38 21, tango@5Eck.de

Amira tanzt und erforscht den Tango seit 1990, in Buenos Aires, weltweit und regelmäßig in Deutschland, wo sie über viele Jahre mit Michael Domke zusammen arbeitete. Ihre Passion gilt dem 'Tango fundamental', der individuellen und grundlegenden Beobachtung und Korrektur ihrer Schüler und Klassen. Sie drehte 1997 mit  Sally Potter und Pablo Verón 'Tango lesson', tanzte 2012 den Book Release von '3 Minuten mit der Wirklichkeit' und ist eine international gefragte Tangoexpertin par excellence. Mit Gustavo Naveira und Mariano 'Chicho' Frúmboli ('Tango libre'), den genialen Erneuerern des Tango, bringt Amira grundlegend neue Impulse in ihren Unterricht und inspiriert mit ihrem Blick auf Struktur und Technik des Tango Schüler*innen aller Niveaus.

Drop-in-Class ▪ Milonga ▪ Seminare ▪ Einzelunterricht

Freitag, 5.4.2019, Einbeck Tangobrücke, 19 h Drop-In-Class mit Amira Campora (B.A.), 20 h Milonga mit DJane Amira und ein Chanson

Samstag, 6.4.2019, Göttingen Waldorfschule, 15-18 h, "Tango: Stuktur und Improvisation" - Tangoseminar mit Amira Campora (B.A.)

Sonntag, 7.4.2019, Göttingen Waldorfschule, 11-14 h, "Tango: Dialog und Zusammenklang" - Tangoseminar mit Amira Campora (B.A.)

Infos auf /Anmeldung:

Susanne Schlink │0160 627 38 21 │tango@5Eck.de

zurück