Panamour – Duo mit Flöte und Harfe

Donnerstag, 14.03.2019; 20:00 Uhr

Reich beschenkt wurde die Verbindung von Flöte und Harfe von KomponistInnen über alle Zeiten und Länder hinweg – mit Musik voller Eleganz, Finesse und Grazie. Das Repertoire von Liam Mallett und Anna Steinkogler schöpft aus einer Fülle von musikalischen Stimmungen und Klangfarben, tiefgründigen und zugleich schwerelosen Melodien.

Die beiden Musiker verbindet die Überzeugung, dass die Tradition der Kammermusik eine zeitlose ist, die es gilt, unbedingt lebendig und spannend zu erhalten. Sie muss live erlebt und immer wieder vor ein Publikum getragen werden. Ähnlich wie Kuratoren ihre Exponate für Ausstellungen, wählen Liam Mallett und Anna Steinkogler sorgfältig und liebevoll ihre Programme aus. Originalkompositionen von Komponisten wie Ibert, Couperin und sogar Ravi Shankar stehen neben Musik von Piazzolla, Fauré und Bartok, häufig von dem Duo selbst bearbeitet. Die Musiker führen mit viel Charme und Witz durch das Konzert, beleuchten das Mit- und Nebeneinander von Epochen, Stilen und Geschmacksrichtungen und bringen den schillernden Farbenreichtum von Flöte und Harfe zum Erstrahlen.



Biographien der Musiker

Liam Mallett (Flöte), gebürtig aus Neuseeland, studierte Flöte an der University of Auckland bei Uwe Grodd, der Hochschule für Musik Freiburg bei Felix Renggli und schloss sein Studium in Berlin an der Universität der Künste bei Roswitha Staege mit dem Konzertexamen ab. Es folgten 1. Preise beim Konzertwettbewerb der Musikakademie Basel und dem Stratford-Upon-Avon-Wettbewerb (GB), außerdem gewann er den 2. Preis der Jeunesse Musicale in Belgrad, Serbien. Als Kammermusiker und Solist trat er auf der ganzen Welt auf: besonders Tourneen nach Nordamerika, Mexiko und in die Ukraine lieferten wichtige Impulse.

Er arbeitet mit Orchestern wie der Camerata Bern, den Göteborger Symphonikern, dem New Zealand Symphony Orchestra, dem NDR Hannover, der Staatsoper Hannover, den Bremer Philharmonikern, der Kammerakademie Potsdam. Zur Zeit ist er Flötist an der Komischen Oper Berlin.

Liam Mallett ist Gründungsmitglied des Zafraan Ensembles für Neue Musik, mit dem er neben zahlreichen Konzerten und CD-Produktionen auch Musiktheater entwickelt.

Anna Steinkogler (Harfe), gebürtig aus Österreich, ist Preisträgerin verschiedener Wettbewerbe und erhielt ihre vielseitige Ausbildung am Mozarteum Salzburg, am Conservatorium van Amsterdam und an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin, wo sie ihr Masterstudium mit Auszeichnung abschloss.

Sie gewann u.a. den Festival Classique Preis (NL), den 2. Preis des Internationalen Spohr-Wettbewerbes und einen 3. Preis des Hanns-Eisler-Wettbewerbes für zeitgenössische Musik und Interpretation. Sie tritt als Solistin und am liebsten als Kammermusikerin in verschiedenen Formationen auf und ist regelmäßig in Deutschland, Holland, Österreich und Frankreich zu Gast. Kammermusikkonzerte führten sie zudem nach Spanien und Taiwan. In ihrer Begeisterung für Kammer- und zeitgenössische Musik findet sie immer wieder neue Projekte und Formationen und erweckt sie zum Leben. Bewusst sucht sie in ihrer Arbeit auch die Verbindung der Musik mit den anderen Künsten als Ausdrucksform. So erhielt sie für ihre Tanz-Theater-Produktion mit der Tänzerin Esther Steinkogler ein Stipendium der Prins-Bernard-Stiftung. Daneben freut sie sich über rege Zusammenarbeit mit dem NDR Hannover, der Staatsoper Hamburg, dem Konzerthausorchester Berlin, der Taschenoper Lübeck, dem Reinhold Quartett (Gewandhausorchester Leipzig), der Magdeburgischen Philharmonie und dem Staatsorchester Frankfurt/ Oder.

 

Klicken Sie hier, um sich Plätze zu reservieren.

zurück

Zur Künstlerwebsite:

Duo Panamour - online