'DE ALMA INQUIETA' – Tangoduo Klavier und Gitarre

Freitag, 03.11.2017; 19:00 Uhr

Den Freunden des Tangosbereits bestens bekannte und gleichermaßen beliebte Tangogitarrist Leandro Riva wird zu diesem Konzert den Tangopianisten Martín Torres Godoy in die TangoBrücke führen.

Das Klavier, gespielt von Martín Torres, lässt an großen Namen der Tangogeschichte wie Pugliese, Biagi, Firpo oder Di Sarli denken und es befreit sich gleichzeitig auch von diesen, indem es seine eigenen Melodien singt. Die Gitarre reiht sich ein, entfaltet sich und verleiht der Musik ihren unverwechselbaren authentischen Sound der Pampa Criolla.

Beide Instrumente verschmelzen intensiv miteinander und bilden eine wundervolle Einheit. Die Musik, die eine tiefe Verbindung zu ihren folkloristischen Wurzeln hält, überrascht mit durchschimmernden Elementen des Jazz und der zeitgenössischen Musik.

Clusters auf dem Klavier, Schlagtechniken auf der Gitarre und improvisierte Melodien vereinen das Traditionelle mit dem bisher Unbekannten. Ein frischer, neuer Tango, der den Geist der alten Zeiten nacheifert und zugleich frech und forsch etwas Neues im Hier und Jetzt kreiert.

Nach dem Konzert schließt sich ab ca. 20:45 Uhr – wie jeden 1. Freitag im Monat - die Milonga an. Ausgewählte Tangomusikaufnahmen werden sich an diesem Abend noch einmal mit einer Live-Musiktanda des Duos Torres – Riva abwechseln. 

Klicken Sie hier, um sich Plätze zu reservieren.



zurück