Zenklarinette – meditatives Konzert mit Achim Rinderle

Samstag, 08.09.2018; 18:00 Uhr

Im Zen geht es vor allem um die totale Hingabe an den Augenblick, egal wie alltäglich dieser auch sein mag. Es geht um die Kunst, eine einzige Melodie immer wieder mit derselben Freude und Begeisterung zu spielen, als wäre es das erste Mal.

Genau diese Haltung macht auch die Zen-Improvisationen Achim Rinderles so außergewöhnlich, denn er versteht es meisterlich, seinen weit gefächerten musikalischen Erfahrungsschatz als Klarinettist auf eine kleine Auswahl an Tönen zu beschränken und diesen eine Kraft zu verleihen, die den Zuhörer tief berührt. Man kann demzufolge auch von heilenden Tönen sprechen, denn die Wirkung dieser Musik ist enorm entspannend, zentrierend oder sogar ein wenig erleuchtend.

So entsteht aus dem ewigen Spiel zwischen Stille und Klang in immer neuen Improvisationen etwas Neues: das Magische der Musik in seiner Reinform.

Bitte ggf. Matten mitbringen, denn man kann gerne auch im Liegen lauschen!

Achim Rinderle erzaehlt ein wenig ueber sich

Ein Allgäuer macht Musik 

Musik war schon immer das heimliche Zentrum meines Lebens, und ich schätze mich glücklich, dass ich dieses Geschenk mit meinen Mitmenschen teilen und damit sogar meinen Lebensunterhalt bestreiten darf.

Die tiefe Liebe zur akustischen Welt in all ihren Ausprägungen lässt mich immer weiter eintauchen in einen Kosmos, der in unserer stark visuell geprägten Gesellschaft immer mehr in den Hintergrund gedrängt wird. Meinen Zuhörern und Schülern den Einstieg in diese Welt zu öffnen und ihnen einen dauerhaften Platz darin zu verschaffen könnte man durchaus als mein Lebensziel verstehen.

So treibt mich eine erfüllende Rastlosigkeit durch die Zeit und macht mich zu einem leidenschaftlichen Abenteurer und Entdecker, vor allem in den Bereichen jenseits des Verstandes, denn rein rationale Konstrukte sind mir zu wenig und - ich bitte um Vergebung - klingen mir einfach zu beliebig. Womit auch mein Verhältnis zur Neuen Musik geklärt wäre (nichts für ungut, aber mein musikalisches Streben dient dem Herzen, nicht dem Kopf).



Hoeren, sehen, entspannen
 

Klicken Sie hier, um sich Plätze zu reservieren.



zurück

Achim Rinderle im Web...

zen.sonicahmed.net

zen - zum einlesen...

wikipedia erläutert zen für uns...