Spieleabend in der TB

jeden Mittwoch ab 17:00 Uhr

Hier ein paar Eindrücke eines typischen Spieleabends:

Diese ausgewählte Galerie enthält 23 Bilder. Zum Vergrößern einfach auf das 1. Vorschauschaubild klicken.

Zum Durchblättern links auf die Bilder klicken o. die Taste "n" für nächstes Bild drücken.

Keiner spielt mit mir...! Und in der TangoBrücke spielen immer nur die anderen auf ihren Instrumenten... Seit Herbst 2010 spielen in der TB jeden Mittwoch alle und zwar zusammen. In Kooperation mit dem Spielzeugfachgeschäft Polenz wird  jeden Mittwoch zum Spielen in die TangoBrücke eingeladen. Spielen begeistert von Jung bis Alt einfach Jeden - und somit finden sich unter den Spieleabendbesuchern von Grundschulkindern bis zu Oma und Opa Vertreter alle Alterstufen ein...

Gespielt werden altbekannte, kultige und hochaktuelle Spiele.

Wikipedia sagt dazu"Das Spiel (v. althochdt.: spil für „Tanzbewegung“) ist eine Tätigkeit, die ohne bewussten Zweck zum Vergnügen, zur Entspannung, allein aus Freude an ihrer Ausübung ausgeführt wird. Es ist eine Beschäftigung, die um der in ihr selbst liegenden Zerstreuung, Erheiterung oder Anregung willen und oft in Gemeinschaft mit anderen vorgenommen wird. Ein Großteil der kognitiven Entwicklung und der Entwicklung von motorischen Fähigkeiten findet durch Spielen statt, beim Menschen ebenso wie bei zahlreichen Tierarten."

Zum Vergnügen also und zur Erlangung kognitiver Fähigkeiten - na, wenn das kein Grund ist dabei sein zu wollen.

Als professionellen Partner in Sachen "Spielen" können wir uns über das Spielzeugfachgeschäft Polenz freuen. Inhaber Steffen Polenz hat jeweils auch das aktuelle Spiel des Monats dabei. Wer es dann aber doch lieber altvertraut mag, der kann sich sicher sein, in der TangoBrücke auch Spiele wie Mensch ärgere dich nichtRisiko oder Kniffel vorzufinden.

Selbstredend, dass Klassiker wie SchachDameSkat und Doppelkopf nicht fehlen werden. Natürlich können Sie auch gern ihr eigenes Lieblingsspiel mitbringen, für das Sie sonst zu selten Mitspieler finden :-)

Und für das Jahr 2016 gibt es brandaktuelle News! Wir stehen in Kooperation mit anderen Kulturhäusern im sogenannten Fachwerk-5eck - das sind die Städte Duderstadt, Northeim, Hann. Münden, Osterode und Einbeck.

Konkret stehen Exkursionen in Kulturzentren dieser Städte an, wo wir mit den dortigen Jugendlichen und Junggebliebenen gemeinsam spielen. Die erste "Pilot-Veranstaltung" fand bereits in Hann. Münden statt und gab durchweg positive Resonanz - eventuell wird sich dort nun ebenfalls eine kleine, aber ebenso stetig wachsende Spieler-Szene etablieren. Natürlich müssen die anderen Städte auch nicht mehr lange auf unseren Besuch warten - die ersten Kontakte sind bereits geknüpft!

Stets aktuelle Infos und Bilder findet Ihr auch auf unserer Facebook-Seite, die über den Link auf der rechten Seite zu erreichen ist.

Nicht lange überlegen - einfach vorbeikommen und verschiedenste andere Menschen spielend kennenlernen. Wir freuen uns auf Sie und Dich!

Eintritt frei // Spenden zum Spielekaufen gern gesehen  // Anmeldung nicht notwendig

zurück

Aktuelles stets unter: 

facebook.com/spieleabend-tb