Anna Dianda - Unter der Oberfläche schläft ein anderes Universum

Dienstag, 30.04.2019 – Sonntag, 05.05.2019

Der künstlerische Schwerpunkt von Anna Dianda liegt in der abstrakten Malerei. Im Malprozess ist ihr zentrales Ziel, aus dem Unbewussten zu schöpfen und dabei ihre kognitiven Grenzen und das Wollen zu überwinden. Der Prozess beinhaltet immer wieder auch Zerstörung des alten Ausdrucks in der Form und wird gleichsam ein neues Verankern in ihrer Existenz.Form und Geste behalten etwas Ursprüngliches, bleiben allerdings nicht roh, da im Verlauf des Malens das Bild zum Gegenüber wird, die Künstlerin in Distanz geht, um es zu einer in sich stimmigen Gesamtkomposition zu entwickeln. Dabei spielt in ihren Bildern die Farbe eine besondere Rolle, deren Auftrag intensiv aber nicht plakativ erscheint. 

Ein Anliegen von Anna Dianda ist es, die Rezipienten mit ihrer Malerei mit Wucht zu berühren, und diese keine Kognition benötigen, um mit dem Gemalten in Verbindung zu gelangen. 
Aktuell arbeitet sie hauptsächlich mit Acryl, teils mit Öl, Aquarell und Ölpastellkreiden. Sie experimentiert mit verschiedenen Malgründen – von Leinwand über Holz, Papier und synthetischem Papier bis hin zu Lehmbrett.

zurück

Entdecke das gesamte Programm unserer Einbecker StadtpARTie: 

stadtpartie-einbeck.com