Hinweis: Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden!

Februar 2019 - Milonguita mit Livemusik von Flor de Lio

Freitag, 01.02.2019; 20:00 Uhr

Diese ausgewählte Galerie enthält 10 Bilder. Zum Vergrößern einfach auf das 1. Vorschauschaubild klicken.

Zum Durchblättern links auf die Bilder klicken o. die Taste "n" für nächstes Bild drücken.

Eine Milonga mit musica en vivo.

Ein kleines Gespräch in Hannover am Rande einer Milonga, eine schöne Idee entsteht – und schon wird es wahr! Das Duo Flor de Lio aus Buenos Aires gibt in Hannover einen Workshop zum Thema Tango-Musikalität und wird im Anschluss einen kleinen Abstecher nach Einbeck in unsere TangoBrücke unternehmen.

Nach Einbeck begleitet wird das Duo von allen Musikern, die am Musikalitätsworkshop teilgenommen haben. Als kleines Tangoorchester werden sie dann in der TangoBrücke aufspielen und uns eine Kostprobe der erarbeiteten Tangos präsentieren. Natürlich alles tanzbar und schön.

Wir freuen uns auf viele Musiker/innen und Tänzer/innen.

Tango-DJ Jürgen Lauke

In den letzten Jahren hat auch die Tangoszne den Freiraum zur Gestaltung in der TangoBrücke Stück für Stück mit immer neuen Konzepten rund um unsere Milongas zu füllen gewusst. 

Aus Göttingen wird uns wieder einmal der Tango-DJ Jürgen Lauke mit fein ausgewählten Tandas erfreuen. 

Zum Duo Flor de Lio

Florencia Amengual (Bandoneon) und Lionel Mortola (Kontrabass) sind in Argentinien beheimatet; ihre Reisen über viele Jahre hinweg durch Südeuropa und Lateinamerika haben ihre musikalichen Wurzeln bereichert und ihre musikalische Sprache berührend und vielfältig werden lassen. Nun wieder in Argentinien lebend, geben sie ihr können wieter, leiten große und kleine Tangoorchester und nehmen aktiv an der kulturellen Gestaltung ihrer Heimat teil. Ihre Erfahrungen teilen sie gerne mit interessierten Musikern. 



Flor de Lio - Video

 

zurück