Nachholtermin: Wie wer? Vi Valdi - IV. musikalisch-satirische Suite

Donnerstag, 04.04.2024; 19:00 Uhr

Klaus kann bald wieder auftreten - auf den Fuß und auf die Bühne!

Klassische Musik und Satire. Unter diesem Motto stehen die Programme, die der Pianist Gerrit Zitterbart und der Satiriker Klaus Pawlowski ihrem Publikum servieren:  

Ihre „Tee-Stunden“, so wie wir sie hier in der Tangobrücke mit viel Spekulatius, bösen Weihnachts-Satiren und klassischen „Ohrwürmern“ erlebt haben (werden) und mit ihren Komponisten-Suiten. Dabei begeistern die beiden Künstler ihre Zuschauer:innen mit einer Mischung aus geschliffenen Reimen und virtuosem Klavierspiel.

„Wie wer? Vi Valdi“ macht einfach Spaß! Sechs Komponisten werden musikalisch vorgestellt und mit ihren zum Teil kuriosen Eigenheiten satirisch beleuchtet. Man kann also davon ausgehen, dass einer der Komponisten Antonio Vivaldi sein wird. Mit dabei Rossini, der große Gourmet, die begnadete Fanny Mendelssohn, der umstrittene Richard Wagner, Igor Strawinsky, der Beau und Duke Ellington mit seinem mitreißenden Swing.

Ein vielversprechender Cocktail. Wer dabei sein möchte, kann sich auf einen „vielschichtigen“ und äußerst vergnüglichen Abend freuen.

zurück